Home   Einführung   Tuningtipps   Motorwelt   Bildergalerie   SchraubMax   Bücher   Öko und Umwelt 


GALERIE

Golf 1 GTI
Querstrom

weitere Rennfahrzeuge

Audi 90 Quattro
Audi Quattro
Citroen C2R2
Escort RS 2000
Escort XR3
Puma S1600
Golf 1 Gr. H
Golf 1 GTI
Golf 1 16V
Golf 2 16V
Golf 4 KitCar
Golf 4 Turbo
Polo 1 Gr. H
Polo 2
Polo 86c Coupe
R5 Alpine
Impreza WRX

Golf 1 1600

Golf 1 GTI, Niederbayernrallye 2016

Das Golf 1 Rallye-Projekt von Josef Madl anvisiert auf 2014 konnte leider erst 2016 fertig gestellt werden. Die Arbeiten an der Rohkarosse, der Aufbau seitens Zelle, Fahrwerk und Antriebsaggregat verschlang einfach zu viel Zeit, die so nicht eingeplant war. Da ab 2017 in Deutschland keine Gruppe H bei Rallyes ausgeschrieben wird, blieb nur mehr ein Jahr um den Boliden zu testen. Die anfänglichen Fahrwerksunstimmigkeiten konnte man abstellen und die Eingewöhnungsphase des noch jungen Rallyeteams Josef Madl und Stefanie Peuker auf Fahrzeug und Rallyepisten verlief relativ kurz. So konnte sich das Rallyeteam bei den letzten großen Veranstaltungen (Niederbayernrallye und 3-Städte-Rallye) immer mehr in Szene setzen und das Potential des Autos richtig ausloten. Insbesondere der Sound des VW-Triebwerks wird wohl so manchem Besucher noch längere Zeit in den Ohren hängen bleiben. Liebe Freunde und Spezialisten des Rallyesports: Es handelte sich hier nicht um einen 2 L Motor und auch nicht um einen 4-Ventiler, wie meistens gemutmaßt wurde. Nein, es ist ein 1,6 L Golf Motorblock, allerdings mit stark modifiziertem 2-Ventilzylinderkopf in Querstromausführung. Auf diesem Wege lassen sich Drehzahlen jenseits der 9000 U/min Marke realisieren und demzufolge auch eine Spitzenleistung von knapp 190 PS abrufen.


Datenblatt (Serie):

Hubraum: 1588 ccm
Bohrung: 79,50 mm
Hub: 80 mm
Leistung: 110PS
bei 6100 U/min
Drehmoment:
140 Nm bei
5000 U/min
8-Ventil-Motor
E-Ventil: 38 mm
A-Ventil: 31 mm

Umbauten:

nach Gruppe H-Reglement
Motorbearbeitung
2-Ventilmotor
Querstromzylinderkopf
VGS Renneinspritzung

Getriebe:
6-Gang Dogboxgetriebe
Lamellensperre

Umbau und Info von
Josef Madl