Home   Einführung   Tuningtipps   Motorwelt   Bildergalerie   SchraubMax   Bücher   Öko und Umwelt 
Google  
       


GALERIE

Subaru Impreza WRX 4WD Turbo

weitere Rennfahrzeuge

Audi 90 Quattro
Audi Quattro
Citroen C2R2
Escort RS 2000
Escort XR3
Puma S1600
Golf 1 Gr. H
Golf 1 GTI
Golf 1 16V
Golf 2 16V
Golf 4 KitCar
Golf 4 Turbo
Polo 1 Gr. H
Polo 2
Polo 86c Coupe
R5 Alpine
Impreza WRX

Impreza 2,0L Turbo WRX

Subaru Impreza 2,0L 16V WRX


2012 sind die beiden Rallye-Haudegen Fritz Mayer und Heinz Draxinger jeweils auf Subaru Impreza WRX / STI umgestiegen. Beide Fahrzeuge starten in der Gruppe F bzw. H - hier beschränkt ein Airrestriktor mit Innendurchmesser 34 mm die Motorleistung auf ca. 280 PS bis 300 PS. Die Bilder sind von der Osterrallye Tiefenbach 2012 (dem ersten Einsatz der Fahrzeuge) - oben das Team Mayer/Schneider, unten das Team Draxinger/Thaler. Heinz Draxinger belegte einen ausgezeichneten 11. Gesamtrang (bei 110 Startern), Fritz Mayer hatte hingegen arge Kupplungsprobleme bei Volllast und musste daher den Rennwagen irgendwie über die Ziellinie retten.

Subaru Impreza WRX Sti

Datenblatt (Serie):

Hubraum: 1994 ccm
Bohrung: 92,0 mm
Hub: 75 mm
Leistung: je nach Ausbaustufe von
210 PS bis 280 PS

Umbauten:

Beide Autos nach Gruppe F/H-Reglement vorbereitet. Teilweise STI-Komponenten

Umbau und Info von
Fritz Mayer /
Heinz Draxinger