Home   Einführung   Tuningtipps   Motorwelt   Bildergalerie   SchraubMax   Bücher   Öko und Umwelt 


Begriffe
praxisnah
erklärt

Übersicht

Themen-
Gruppen:


Motor
Antriebsstrang
Diesel
Aufladung
Tuning
Getriebe
Fahrwerk
Rad-Reifen
Bremsen
Karosserie

>>Übersicht

FAQ's Motor

3-Wege-Kat (für NOx, CO und HC), G-Kat

Die umweltschädlichen Bestandteile in Abgasen gliedern sich im wesentlichen in die 3 Komponenten Stickoxide (NOx), Kohlenmonoxid (CO) und unverbrannte Kohlenwasserstoffe (HC). Beim 3-Wege-Kat werden durch katalytische Oxidations- und Reduktionsprozesse alle 3 Schadstoffgruppen abgebaut. Damit der Kat ordnungsgemäß arbeiten kann, muss er die richtige Betriebstemperatur erreicht haben und die Gemischzusammensetzung im Bereich von Lambda = 1 liegen.
G-Kat:
Das G steht in diesem Fall für geregelt. Der Katalysator selbst ist als 3-Wege-Kat ausgeführt (siehe oben). Entscheidend für die ordnungsgemäße Funktionsweise ist daher die Einjustierung des Gemischs auf Lambda nahe 1. Die Messwerte für mögliche Abweichungen liefert seit jeher die Lambda-Sonde. Bei der Steuerung bediente man sich anfangs (80-iger Jahre) noch mechanisch-elektronischer Mittel (z. B. KE-Jetronik). Dieses Konzept wurde aber schnell von der rein elektronischen Lösung mit zentralem Motorsteuergerät verdrängt.

Begriffe - Motor:

3-Wege-Kat
4-Ventilmotor
Benzindirekt-
einspritzung

Einspritzventil
G-Kat
Kolbenkühlung
Lambda-Sonde
Lambda-Wert
Ölspritzdüse

 



 Kontakt   Impressum   AGB's