Home   Einführung   Tuningtipps   Motorwelt   Bildergalerie   SchraubMax   Bücher   Öko und Umwelt 
Google  
       


Begriffe
praxisnah
erklärt

Übersicht

Themen-
Gruppen:


Motor
Antriebsstrang
Diesel
Aufladung
Tuning
Getriebe
Fahrwerk
Rad-Reifen
Bremsen
Karosserie

>>Übersicht

FAQ's Karosserie

Domstrebe, Querlenkerabstützung

Domstrebe:
Bezeichnet eine Verstärkungsstrebe, die im Bereich der Federbeinaufnahmen links/rechts befestigt wird und die Dome gegenseitig abstützt. Die Folge ist eine Versteifung der Fahrzeugkarosserie. Die Ausführung erfolgt, soweit es die Einbausituation im Motorraum zulässt, als gerades Stahl- oder Alurohr, andernfalls als geformtes Profil. Domstreben kommen sowohl an Vorderachs- wie auch an Hinterachsdomen zum Einsatz.

Querlenkerabstützung:
Verstärkt die Domstrebe die oberen Eckpunkte der Krafteinleitung (durch das Fahrwerk), so verbessert die Querlenkerabstützung die unteren Krafteinleitungspunkte. Dazu wird im Bereich der inneren Querlenkeraufnahmen eine Verbindungsstrebe montiert. Für die Ausführung wird meist ein Stahlrohr verwendet.


Begriffe - Karosserie:

Domstrebe
Flankenschutz
Querlenker-
abstützung

Überrollkäfig
Zelle

 



 Kontakt   Impressum   AGB's