Home   Einführung   Tuningtipps   Motorwelt   Bildergalerie   SchraubMax   Bücher   Öko und Umwelt 


SchraubMax

Verschraubung

Schaftdichtung
Einschleifen
Ventilspiel
Zylinderkopf
Steuerzeiten

Gewinde
Schrauben
Zollgewinde

Ordnung in
der Werkstatt


Sicherheits-
maßnahmen

Tabellen:

Ventilspiele
Drehmomente

Schrauben

Schrauben und Schraubenqualität

Die Qualität einer Schraube ist in den meisten Fällen am Schraubenkopf ablesbar.

2 Zahlen, durch einen Punkt getrennt, sind hier entweder eingestanzt oder eingeschmiedet. Die erste Zahl trifft eine Aussage über die Zugfestigkeit der Schraube, die zweite Zahl ist eine Kenngröße für deren Zähigkeit. Die gängigen Festigkeitsklassen reichen von 4.8 bis 12.9.

Hochwertige Schrauben am Motor sind in der Regel in den Qualitäten 10.9 bzw. 12.9 ausgeführt. Es versteht sich von selbst, dass ein Ersatz durch Baumarktschrauben der Qualität 6.8 zu unterbleiben hat!!!

Schraube 8.8

Schraube 10.9

Metrisches Gewinde

Die übliche Gewindeart, zumindest bei in Deutschland produzierten PKW’s, ist das metrische Schraubengewinde. Hierbei unterscheidet man Regel- und Feingewinde. Die Regelgewinde werden ohne Steigung angegeben, z. B. M10. Bei Feingewinden, bei denen pro Durchmesser mehrere Ausführungen existieren können, wird die Steigung genannt, z. B. M10x1 oder M10x1,25.
Der Anwender hat hier häufig seine Not, wenn er ein Teil mit Feingewinde ersetzen soll und es um die Bestimmung des Gewindes geht. Typischer Fall ist der Ersatz des Öldruckschalters durch einen universellen Öldruckgeber.
Dazu eine einfache Bestimmungsmethode:

- Zuerst wird der Gewindeaußendurchmesser ermittelt, der einige 1/10 mm unter dem Nenndurchmesser liegt.
(Ist z. B. der Außendurchmesser 7,8 mm, liegt ein M8-Gewinde vor.)
- Dann zählen Sie auf eine Gewindelänge von 10 mm die Anzahl der Gewindegänge.
- Der Quotient 10/(Anzahl der Gänge) ergibt die Steigung.

Beispiel: Ein Zündkerze mit ermitteltem Außendurchmesser 13,8 mm und 8 Gewindegängen (auf 10 mm Länge) ergibt: M14x1,25.
Ein Öldruckschalter mit gemessenem Außendurchmesser 9,85 mm und 10 Gewindegänge (auf 10 mm) ergibt: M10x1.

Öldruckschalter

Temperaturgeber

copyright www.tuning-tipps.de





Die vorgeschriebenen Anzugswerte für Schrauben sind abhängig von Qualität und Gewindegröße

--> siehe
Drehmomente

alle Angaben ohne Gewähr!